9. Hallenpunk-Fußballturnier in Offenburg

Zum neunten mal in Folge fuhr am Tag vor Weihnachten 2018 eine Delegation des Atomkrieg FC zu unseren Freunden nach Offenburg. Dieses Mal sollte es endlich gelingen, dieses Mal sollte der Titel her! Es kann vor weggenommen werden: Es hat mal wieder nicht sollen sein. Dieses Mal gingen „nur“ sieben Mannschaften an den Start, was jedoch den Vorteil hatte, dass wir einen Liga-Modus (mit anschließendem Halbfinale) spielten, wodurch jedes Team von vorne weg sechs Spiele hatte. Im Auftaktspiel zeigten wir direkt eine gute Leistung, hatten mehr vom Spiel und ein deutliches Chancenplus, verloren aber unglücklich und denkbar knapp mit 1:2. Es folgten zwei deutliche Siege. Nach zwei weiteren, unglücklichen und knappen Niederlagen, schlugen wir im letzten Gruppenspiel den Titelfavoriten. 6 Spiele, 9 Punkte – das sollte doch reichen für einen der ersten vier Plätze! Aber denkste: Es war alles unheimlich knapp und so schieden wir mit einem Punkt Rückstand bereits nach der Vorrunde aus. Es hat wie immer trotzdem Spaß gemacht und dass wir nächstes Jahr zum Jubiläum wiederkommen, das versteht sich von selbst. Danke an Hansi und den Rest!
Nur der AFC!

Kicken gegen Rassismus in Heilbronn

Am Samstag, den 22.09.2018, hieß es für den Atomkrieg FC zum ersten Mal: Kicken gegen Rassismus in Heilbronn! Gespielt wurde auf einem Kunstrasen-Kleinfeld, welches wiederum zu zwei Plätzen halbiert und mit Handballtoren versehen wurde. Durch die Festlegung auf 5+1 Spieler wurde es daher stellenweise ziemlich eng. Es gab 3 Gruppen á 5 Teams mit anschließenden Viertelfinals. Leider schien für den AFC im Jahr 2018 jedoch eine leicht abgewandelte Form eines bekannten Sprichworts zu gelten, denn „aller schlechten Dinge waren drei“ und wir schieden erneut in der Vorrunde aus (1 Remis, 3 Niederlagen mit jeweils 1 Tor Differenz). Was soll man da sagen, in der Sommersaison 2018 hat es nicht sollen sein, weshalb wir nun umso hoffnungsvoller auf den 23. Dezember diesen Jahres schielen…

Statistik aktualisiert

1. Werner-Liebrich-Turnier bei Kaiserslautern

Eine Woche nach Hanau stand dieses Jahr mit dem Werner-Liebrich-Turnier in der Nähe von Kaiserslautern eine Erstaustragung auf dem Spielplan. Eingebettet war das ganze in die Aktionswoche der Kampagne „Stopp Air Base Ramstein – Keinen Drohnenkrieg!“. Immer noch von Verletzungssorgen geplagt erwischte der Atomkrieg FC leider erneut keinen Sahnetag: Nach einem 2:2, einem 0:2 und einem 6:8 (!) mussten wir auch hier bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten, obwohl deutlich mehr drin gewesen wäre. Trotzdem gilt ebenfalls: Spaß hats gemacht, wir kommen wieder!

Statistik aktualisiert

Turnier der Supporters Hanau am 16.06.2018

Zum ersten Mal hatten wir es dieses Jahr mit dem AFC zum Turnier der Supporters Hanau geschafft – also direkt zum Doppel-Jubiläum (25. Turnier-Austragung & 30jähriges Bestehen der Supporters – Angaben wie immer ohne Gewähr). Die Vorrunde sollte samstags stattfinden, die Finalrunde dann sonntags. Mit starker Besetzung und großen Ambitionen reisten wir an, nur leider war uns Fortuna an diesem Tag nicht hold: Im ersten Spiel verletzten sich gleich 2 Spieler von uns. Beide konnten sich zwar noch eine gewisse Zeit über den Platz schleppen (im letzten Spiel mussten wir dann auf Aushilfen zurückgreifen), verbessert hat das unser Spiel jedoch nicht. Mit einem Sieg und vier größtenteils knappen Niederlagen mussten wir schließlich wieder den Heimweg antreten, wodurch wir uns immerhin die erneute Anreise am Sonntag ersparten. Spaß gemacht hats trotzdem und wir sind in Zukunft gerne wieder dabei!

Statistik aktualisiert

8. Hallenpunk-Fußballturnier in Offenburg

Alle Jahre wieder… kommt der 23.12. und somit das Offenburger Hallenpunkturnier, das seit 2010 fest im Spielplan des AFC verankert ist!
Aufgrund kurzfristiger Absagen waren es diesmal 6 Teams und es wurde ein Liga-System gespielt – also jeder gegen jeden. Ohne Auswechsler an den Start gegangen und etwas überraschend dominierte der Atomkrieg FC die Liga und kam in den 5 Spielen auf satte 13 Punkte (4 Siege, 1 Remis) bei nur einem einzigen Gegentor (Torverhältnis: 8:1). Unglücklicherweise wurde aber bereits im Vorfeld festgelegt, dass die Plätze 1 bis 4 im Anschluss noch Playoffs spielen sollten. Leider verloren wir dann – konditionell schon sichtlich gebeutelt – sowohl das Halbfinale als auch das Finale mit 0:1 und wurden am Ende trotz der überragenden Vorrunde und immer noch einem Torverhältnis von 8:3 undankbarer Vierter. Spaß gemacht hats trotzdem. Danke an Hansi und den Rest des Verstanltungsteams und bis nächstes Jahr!
Nur der AFC!

Statistik aktualisiert